JuLis Mannheim gegen weitere Einheitsschule – für ideologiefreie Bildungspolitik

Zur aktuellen Diskussion um eine neue Einheitsschule in Mannheim erklärt der Vorsitzende der Jungen Liberalen Mannheim Steffen Ronft:

„Es kann nicht sein, dass Mannheim den Kopf hinhalten muss, weil eine Ministerin ihre Ideologie nicht in den Griff bekommt! Laut Bildungsministerium gibt es bis jetzt im ganzen Land keinen einzigen genehmigungsfähigen Antrag für die Einrichtung einer neuen Einheitsschule. Grün-Rote Bildungsexperimente dürfen nicht auf dem Rücken der Mannheimer Schüler ausgetragen werden!“

„Im Sinne einer vielfältigen Bildungslandschaft in Mannheim ist es dringend notwendig, dass Rot-Grün den überschüssigen Ehrgeiz in Sachen Einheitsschule in andere Projekte steckt“, so Ronft weiter „Es ist ein Unding, dass in Mannheim aus Geldmangel gute Schulen geschlossen werden müssen und gleichzeitig parteipolitisch gewollte Leuchtturm-Projekte übermäßig gefördert werden. Die Qualität im Mannheimer Bildungssystem kann nur über eine gleichmäßige Förderung aller Schulformen erhalten werden.“